Donnerstag, 25. Juli 2013

[Butterflies Bakery] Himbeer-Charlotte

Hallo meine Lieben,

es wird mal wieder Zeit für ein Rezept. Leider habe ich schon viel zu lange keines mehr gepostet!
An Muttertag habe ich für meine Mama, die für mich natürlich die BESTE MAMA der Welt ist,
eine Himbeer-Charlotte gemacht.

Ich muss euch sagen, sie schmeckt so wunderbar frisch und ist auch gar nicht schwer herzustellen
und sieht dabei so traumhaft schön aus, damit macht man überall Eindruck!


Was ihr für die Himbeer-Charlotte braucht:

Zutaten:
18 Stück Biscuits
5 EL Grand Marnier
750 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
375 g Mascarpone
300 g Sahne
3 EL Limettensaft
115 g Zucker
1 1/2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
11 Blatt Gelatine
1 1/2 TL Abrieb einer Bio-Limette

525 g gemischte Beeren
(Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren)




Zubereitung:

1. Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Das Mark dabei auffangen.
Mascarpone mit Limettenabrieb, Zucker, Vanillezucker und Limettensaft cremig rühren.
Das Himbeermark unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

2. Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, anschließend ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen. Zunächst etwas Sahnecreme zur Gelatine geben und schließlich die gesamte Gelatine unter die Creme rühren.

3. Eine Springform (ca. 26 cm) mit Backpapier auslegen.
 Biscuits mit der ungezuckerten Seite kurz in den Grand Marnier trauchen und damit die Ränder der Form auskleiden.

4. In die Mitte vorsichtig die Creme einfüllen.
 Für ca. 8 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht auskühlen lassen. Wenn alles fest ist, den Tortenring entfernen und mit Beeren garnieren.

FERTIG ;)




Seid ihr auch so verrückt nach Beeren?
Was habt ihr für eure Mama am Muttertag gemacht?


Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstagabend.

Kommentare:

  1. mhmmm.. das sieht unglaublich lecker aus!
    Ich bin auch total verrückt nach Beeren, am liebsten hätte ich sie das ganze Jahr über. Schönes Rezept :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. =) schmeckt auch unglaublich lecker!
      Musst du unbedingt mal nachmachen! Ich kann's wirklich nur empfehlen, besonders bei diesen Temperaturen ;)

      Ohja, so geht's mir auch, besonders bei Erdbeeren kann ich nicht genug kriegen :)

      Löschen
  2. oh man, größter Neid überhaupt!
    Ich könnte grad die ganze Torte vernaschen *-*
    Ich folge dir jetzt, würde mich freuen wenn du mal vorbeischaust :)
    http://papillonfully.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* achwas, nur keinen Neid aufkommen lassen ;)
      Pack deine Sachen, ab zum nächsten Supermarkt und selber machen :D
      Lohnt sich wirklich und ist sowas von lecker <3

      Freut mich übrigens, dass dir mein Blog gefällt ;)

      Löschen
  3. Oh Gott sieht das gut aus! Leider bin ich nicht so das Backtalent... :( Ich schmeiß meine Beeren einfach immer in den Teig oder auf einen Biskuitboden! :D

    Liebe Grüße
    Diana von spiegelklappern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;)
      Vertrau mir, dazu muss man kein Backtalent sein. Einfach an das Rezept halten und mit der Deko muss man ein bisschen üben, aber dann, klappt alles genauso, wie in den Backbüchern ;)
      Aber auch deine Version schmeckt sehr gut ;)

      Liebe Grüße

      Liz

      Löschen
  4. Wunderschön!!! Soooooo sommerlich, ein Traum!

    GLG, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)))
      Du musst es unbedingt mal ausprobieren, denn die Charlotte ist wirklich ein Traum *g*

      Liebe Grüße

      Liz

      Löschen

Macht mir eine Freude und hinterlasst mir ein Kommentar ♥

Wenn ihr Fragen habt, die unbedingt beantwortet werden sollen, dann stellt mir diese bitte über mein Kontakformular in der Sidebar.

Danke für eure lieben Kommentare & viel Spaß auf meinem Blog ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...