Samstag, 26. Juli 2014

[let's read & UpdatePost] Mein 10. Lesemarathon mit Insomnia

Hallo meine Lieben,

eben erst habe ich den 2. Band der Godspeed-Trilogie beendet und schon stürze ich mich in den 3. und letzten Band 'Godspeed - Die Ankunft' zusammen mit der lieben Insomnia. Wir haben bereits Band 1 {hier} und Band 2 {hier} gemeinsam gelesen und wollen heute die Reihe beenden.

Wir werden diesmal in 10 Abschnitten lesen, da der 3. Band ein paar Kapitel mehr hat. Somit bekommt ihr alle 8 Kapitel ein Update und das letzte Update enthält dann 7 Kapitel.


Bitte beachtet, dass das der 3. Band ist, wer also den 1. Band und/oder 2. Band noch nicht gelesen hat, sollte ab hier nicht mehr weiterlesen, ansonsten könnte er gespoilert werden!



Jetzt werde ich es mir erstmal auf dem Sofa bequem machen und freue mich schon darauf, was uns auf der Zentauri-Erde erwartet.


Ich habe das Buch aufgeschlagen und schon ging es los. Die Landung war mehr als Nervenaufreiben und kaum angekommen muss man sich schon dem ersten Monster stellen. Die Menschen von der Erde wurde aufgetaut und Amy konnte nun endlich ihre Eltern in ihre Arme schließen. Aber die Freude hielt nicht lange, denn ihr Vater ist nun der Offizier mit dem höchsten Rang und somit der Leiter des Militärs. Amy's Dad und Junior geraten nun ständig aneinander.


Amy's Dad macht es Junior nicht wirklich leicht und lässt Junior immer wieder den Gedanken kommen, dass sie sie entweder als Soldaten oder als Sklaven einsetzen werden. Inzwischen musste die Besatzung das Shuttle verlassen und sucht nach Wasser und einem Unterschlupf. Dabei lernt Amy Chris näher kennen, einen jungen Soldaten und das gefällt Junior natürlich überhaupt nicht.


Ohje, ich habe das dumpfe Gefühl, dass es noch ordentlich zwischen den Menschen von der Erde und den Menschen von der Godspeed knallen wird! Amy's Dad ist mir bisher ziemlich unsympathisch und er scheint etwas zu verheimlichen. Was natürlich die Zweifel in Junior nur noch mehr anschürt!


Wer hätte das gedacht?!? Es waren bereits Menschen auf der Zentauri-Erde und haben sie besiedelt. Aber wo sind diese Menschen? Warum gibt es keine Verbindung zur Sol-Erde und was verschweigt Amy's Dad noch? Was ist auf der Godspeed los? Was ist wirklich mit dem Arzt von der Erde passiert und wo ist Kit?


Es ist schon wieder einiges passiert. Amy's Dad scheint Junior in das einzuweihen, was er weiß, aber ich traue dem noch nicht wirklich über den Weg. Amy und Junior haben eine interessante Entdeckung gemacht und Amy kommt Chris immer näher (was mir ja mal überhaupt nicht gefällt). Kit und Emma sind tot und wer auch immer es auf die Leute von Junior und Amy's Dad abgesehen hat verwendet dabei Phydus.


Es befinden sich aggressive und intelligente Aliens auf der Zentauri-Erde, die jetzt das Shuttle in die Luft gejagt haben. Amy's Dad ist nun bereit allen von der Anlage zu erzählen und hält eine Rettung von der Zentauri-Erde für einige bereit. Wird Amy die Zentauri-Erde verlassen und somit auch Junior? Die zwei sind sich in diesem Abschnitt sehr viel näher gekommen und auch Chris hat nun offen sein Interesse an Amy gezeigt. Für wen schlägt ihr Herz wirklich?


Dieser Abschnitt war hart. Die Menschen auf der Zentauri-Erde haben wahnsinnig hohe Verluste ertragen müssen. Junior ist auf dem Weg zurück zur Godspeed und ihm fehlen nur wenige Meter um die Godspeed zu betreten. Amy, Chris und ihr Vater versuchen in der Zwischenzeit sich gegen die Aliens wehren.


Und wieder muss ich es sagen... OMG!!!! Ich hatte schon einen Verdacht, der sich bestätigt hat und mich total schockiert, trotz der Ahnung, zurücklässt! Was für ein Wahnsinn! Die letzten zwei Abschnitte muss ich jetzt noch lesen... es ist nicht mehr viel. Ich freue mich schon darauf, bin aber auch schon irgendwie traurig, dass es dann vorbei ist.


Ich kann gar nicht wirklich in Worte fassen, was ich eben gelesen habe! Ich bin getroffen und traurig und auch ein bisschen verwirrt. Ich hoffe jetzt nur, dass es nicht ganz so schlimm endet, wie ich es mir im Moment vorstelle. Ich brauche ein kleines Happy End.


Die letzten Kapitel waren eine Qual für mich! Aber ich wurde belohnt und bin froh, dass die Geschichte so geendet hat, wie sie geendet hat. Ich muss sagen, dass die Bücher von Band zu Band stärker wurden und mir der 3. Band am besten gefallen hat.


Das war der 10. Lesemarathon mit der lieben Insomnia. Ein Jubiläum *g* und es war toll. Ich bin wirklich schon gespannt, was wir zwei Hübschen *g* als nächstes lesen werden ;)



Kommentare:

  1. Obwohl ich finde, dass sich der dritte Teil wirklich komplett von den anderen beiden unterscheidet habe ich ihn trotzdem sooo gerne gelesen und hoffe, dass er euch beiden auch gefällt.

    xoxo
    Jule von Miss Foxy reads

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, er ist so ganz anders als Band 1 und 2. Und vielleicht mochte ihn genau deswegen am meisten von den Dreien ;)

      Liebe Grüße

      Liz

      Löschen

Macht mir eine Freude und hinterlasst mir ein Kommentar ♥

Wenn ihr Fragen habt, die unbedingt beantwortet werden sollen, dann stellt mir diese bitte über mein Kontakformular in der Sidebar.

Danke für eure lieben Kommentare & viel Spaß auf meinem Blog ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...