Samstag, 13. September 2014

[Blogparade: Serien] lustigste Serie - Die Nanny

Hallo meine Lieben,

es ist Samstagabend -nacht und mal wieder Zeit für meinen Beitrag zur Blogparade. Die Blogparade stammt von der lieben Jenny. Letzte Woche habe ich euch die emotionalste Serie vorgestellt {hier}. Und heute geht es die vorletzte Runde. Aber worum genau geht es in dieser Blogparade?


Es werden für 5 Wochen, 5 verschiedene Serien vorgestellt. Dazu gibt es dann 5 verschiedene Themen, die immer von Fr-So vorgestellt werden:
  • berühmteste Serie: The Big Bang Theory
  • actionreichste Serie: Supernatural
  • emotionalste Serie: One Tree Hill
  • lustigste Serie: Die Nanny
  • spannenste Serie


Die Nanny

Thema Nr. 4: die lustigste Serie ist für mich Die Nanny!


Weil 'Die Nanny' bisher das lustigste ist was ich je gesehen habe! Viele andere Comedy-Serien wie 'The Big Bang Theory', 'Two and a Half Men' und '2 Broke Girls' sind natürlich auch total lustig und oft muss ich Tränen lachen, aber bei keiner waren meine Bauchmuskeln und meine Tränendrüsen so beansprucht wie bei 'Die Nanny'. Und wenn ich nach über 10 Jahren, die gleichen Witze noch genau so zünden wie damals, dann ist es einfach die lustigste Serie.

Die Nanny


Die Brautmodenverkäuferin Fran Fine aus Queens, verliert an einem Tag ihren Job und ihren Langzeitverlobten Danny Imperiali (der auch ihr Chef ist) der sie mit ihrer High-School-Rivalin Heather Biblow betrügt und schließlich vor die Tür setzt. Als sie kurz darauf als Verkäuferin von Make-up durch Zufall in einen Vorstellungstermin für die Stelle des Kindermädchens tappt, ergreift sie ihre Chance und bewirbt sich für die Stelle im Hause des verwitweten Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield. Die drei Kinder Maggie, Brighton und Gracie sind Fran sofort verfallen und können sich ihr 'schrulliges' Kindermädchen kaum noch wegdenken. Doch da wäre noch Mr. Sheffield, der nicht immer mit der lockeren Lebensweise seiner neuen Angestellten umgehen kann, denn Fran eckt ständig bei der feinen New Yorker Gesellschaft an. Doch mit ihren Qualitäten, Fähigkeiten und ihrem Charme kann sie auch Mr. Sheffield mit der Zeit verzaubern.

Einen Verbündeten im Hause Sheffield findet Fran vor allem in Niles, dem überaus neugierigen und spitzzüngigen Butler der Familie. Niles hegt eine tiefe Abneigung gegenüber Maxwells langjähriger Geschäftspartnerin C. C. Babcock, eine hochnäsige und skrupellose Millionenerbin, die für Niles nicht mehr als Sarkasmus übrig hat und in Fran eine weitere Rivalin im Kampf um den Platz an Maxwells Seite sieht.

Wer auch noch gerne im Hause Sheffield rumhängt, sind Frans Mutter Sylvia, die außer an Essen und ihre Tochter verheiraten nicht viel im Sinn hat, ihre im Altersheim lebende senile Großmutter Yetta sowie Frans nicht ganz so helle Freundin seit Kindertagen, Val Toriello.



Natürlich den Humor ;) Denn jeder der Charaktere hat immer einen lockeren Spruch auf Lager. Dann natürlich die Lovestory zwischen Fran und Maxwell. Aber auch das Heranwachsen der Kinder fand ich toll. Oder die ständigen Besuche von Sylvia die Niles bei jeder Gelegenheit in die Küche scheuchte. Und natürlich den Kleinkrieg zwischen Niles und C. C..







Niles der Butler! Er ist einfach zum KNUTSCHEN! Wie oben schon im Video zu sehen, ist er einfach der Brüller ;) Nicht nur im Kleinkrieg mit C. C., sondern auch im Alltag hat er immer einen guten Spruch auf Lager und weiß jede Situation zu kommentieren. Ich muss sagen, dass ich es sogar wirklich schade finde, dass er nach dem Ende von 'Die Nanny' keine eigene Serie bekommen hat. Aber ganz dicht gefolgt von Fran - nur mal so nebenbei ;) die finde ich nämlich auch ganz dufte ;)




C. C. Babcock! Die Frau ist so Nerv tötend, aber wenn sie nicht wäre, dann wäre es mit Niles vermutlich nur halb so lustig. Sie will unbedingt an Maxwell's Seite sein und zwar nicht nur beruflich. Und begreift einfach nicht, dass da kein Interesse besteht. Dazu kommt noch, dass sie ein absoluter Snob ist und es bei jeder Gelegenheit raushängen lässt, dass sie Kohle hat!



Beiträge von anderen Bloggern:
Jenny - King of Queens
Lexasleben - Episodes
Julia - Die Nanny




Was ist eure 'lustigste' Serie?
Kennt ihr Die Nanny?


Ich wünsche euch eine zauberhafte Nacht, Morgen, Tag oder Abend ;D



Kommentare:

  1. Die Nanny <3 Tolle Wahl, die ich komplett nachvollziehen kann. War bei mir auch in der engeren Wahl. Ich hab meine Auswahl dann allerdings auf Serien beschränkt, von denen ich die DVDs habe. :D Und diese DVDs stehen schon ewig auf meiner Wunschliste, haben es aber noch nie bis zu mir geschafft.

    AntwortenLöschen
  2. Naja , ob ich wirklich "Fan" bin, lasse ich dahin gestellt, aber das liegt wohl daran, dass ich, wie schon gesagt, Comedy Serien im Allgemeinen nicht aktiv schaue, sondern lieber im Hintergrund habe.
    Die Nanny mag ich aber auch unglaublich gerne (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://www.imaginary-lights.net/

    AntwortenLöschen
  3. Moin moin, Liz.
    Anmerkenswert ist für mich an solchen langlebigen Familien-Soaps immer das älter werden der Kinder. Eben der Verweis auf das Vergehen von Zeit. Die erwachsenen Schauspieler können die "Illusion" von Zeitlosigkeit des Formats ja besser bedienen.

    "Die Nanny" war nun nie eine meiner favorisierten Shows; als Unterhaltung habe ich sie dennoch interessiert "mitgenommen". Wobei die Staffeln, in denen Maxwell seinen Witwer-Status gegenüber Fran verteidigt, mit mehr Biss aufwarteten.

    Mitgeschnitten - weil nie auf hiesiger DVD - habe ich allerdings "Meine Wilden Töchter". Hier gilt Ähnliches wie bei Dir mit der "Nanny". :-)

    bonté

    AntwortenLöschen

Macht mir eine Freude und hinterlasst mir ein Kommentar ♥

Wenn ihr Fragen habt, die unbedingt beantwortet werden sollen, dann stellt mir diese bitte über mein Kontakformular in der Sidebar.

Danke für eure lieben Kommentare & viel Spaß auf meinem Blog ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...