Sonntag, 24. Februar 2013

[Rezension] Crossfire - Versuchung


Hallo meine Lieben,

ich möchte euch heute Crossfire rezensieren. Dieses Buch wird ja sehr mit Shades of Grey verglichen, ich finde aber trotz einiger Parallelen, kann man die Bücher nicht wirklich miteinander vergleichen. Ich habe SoG gelesen und ich liebe alle 3 Teile und war deshalb sehr gespannt wie Crossfire so ist, denn 80 Days war überhaupt nicht meins bzw. ich fand es SCHRECKLICH, so ganz ohne Gefühl, aber ich wollte die Hoffnung, in diesem Genre, etwas Vergleichbares zu finden nicht aufgeben.


INHALT:
Abgründig und sexy, berauschend und romantisch: das Ereignis des Jahres!

Die junge Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. In der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings stößt sie mit Gideon Cross zusammen – dem Inhaber. Er ist reich, attraktiv und strahlt ein dominantes Selbstvertrauen aus. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt jedoch instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Er aber will sie, ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Doch aus sexueller Leidenschaft werden schnell sehr tiefe Gefühle. Und genau davor haben beide die größte Angst …

>>Platz da, Shades of Grey! Es gibt einen neuen Erotikbestseller, und er erobert die Listen im Sturm.<< The Guardian

MEINUNG:
Eva Tramell ist die Hauptprotagonisten, aus deren Sicht dieser Roman erzählt wird. Sie ist eine Figur mit Persönlichkeit. Sie steht mit beiden Beinen im Leben und hat eine realistische Erwartung vom Leben. Eva fühlt sich bereits beim ersten Treffen sehr zu Gideon hingezogen. Ihr ist deshalb von Anfang an klar, dass man Gideon Cross, von Eva auch "Mr. Dunkel und Gefährlich" genannt, lieber aus der Ferne anhimmelt und ansonsten einen großen Bogen um ihn machen sollte. Besonders wie am Anfang sich Eva gegen Gideon sträubt und ordentlich Paroli bietet, hat mir gut gefallen. Die Dialoge sind humorvoll, anzüglich und haben dennoch einen ernsten Charakter. Mir war Eva von der ersten Seite an sympathisch.

Der männliche Hauptprotagonist ist Gideon Cross. Er dominiert und kontrolliert gerne seine Umwelt und auch seine Frauen. Für mich ist er aber trotzdem nicht mit Christian Grey aus SoG zu vergleichen. Ich muss auch sagen, dass mir Christian Grey besser gefallen hat, irgendwie sinnlicher. Aber das sei mal dahingestellt.

Ist es zu Beginn dieser Romanze eher leichtsinnig und zügellos, kommt mit der Zeit mehr aus beider Vergangenheit ans Licht und verleiht dem Buch mehr als nur eine Rahmenhandlung für zahlreiche Sexszenen. Allerdings stellt sich mit der Zeit heraus, wie launisch Eva ist. Sobald sie glaubt, dass es nicht funktionieren kann, ergreift sie die Flucht oder interpretiert irgendwelche Trennungsgründe in ihre Beziehung hinein.

Es stellt sich schon bald heraus, dass hinter Gideon`s Fassade ein ziemlich kaputter und verstörter junger Mann steckt, der mit seinen seelischen Wunden, mit denen von Eva in nichts nachsteht. Die Harmonie zwischen den beiden Protagonisten ist sofort zu spüren und glaubhaft. Die Sexszenen sind sehr detailliert beschrieben und zu keinem Zeitpunkt vulgär. Auf jeden Fall lässt es einen nicht kalt, was man ja von solch einem Roman zu erwarten hat ;) 

Neben Gideon und Eva gibt es jemanden im Buch der mir noch an’s Herz gewachsen ist. Eva’s bester Freund und bisexueller Mitbewohner, Cary.
Er ist ein Mann, der selbst noch nicht so genau weiß wohin ihn das Leben führen wird und auch einige Fehler begeht. Mal kommt er mit einer vollbusigen Blondine nach Hause, mal mit seinem Lover Trey, für den er wirklich etwas empfindet, es aber nicht zulassen kann. Cary arbeitet als Model und ist praktisch die beste Freundin von Eva ;) Er hat mich sehr gut mit seinen Sprüchen und Weisheiten unterhalten, ein toller Mann :)

Crossfire - Versuchung hat mich sehr unterhalten und der Schreibstil von Syliva Day hat mich augenblicklich in ihren Bann gezogen. Sie beschreibt die Gefühle von Gideon und Eva wirklich sehr. So spürt man als Leser jegliche Emotion.

Leider muss ich sagen, dass ich doch Kritikpunkte habe, denn es wurde für meinen Geschmack viel zu viel Tempo in die Geschichte gelegt, mir ging alles viel zu schnell. Das ist aber auch so ziemlich der einzige Minuspunkt neben der Mutter von Eva.
Wer jetzt glaub hier keinen Kontrollfreak zu finden der irrt. Eva’s Mutter ist glaube ich noch schlimmer als Christian Grey. Was mit Eva’s Vergangenheit zusammenhängt und das ein oder andere natürlich verzeihen lässt, aber nun mal nicht alles. Ich empfand es manchmal als wirklich Nerv tötend.

COVER:
Das Cover ist meiner Meinung nach sehr gut gewählt. An sich ist es sehr schlicht und trotzdem schön.

ÜBER DIE AUTORIN:
Die Nummer-1-Bestsellerautorin Sylvia Day stand mit ihrem Werk an der Spitze der New York Times-Bestsellerliste sowie zahlreicher internationaler Listen und hat bereits mehr als ein Dutzend preisgekrönter Romane geschrieben, die in über 38 Sprachen übersetzt wurden. Sylvia Day gewann mit ihrem Werk die Auszeichnung „Amazon´s Best of the Year“ in der Kategorie Liebesroman sowie den Kritikerpreis der RT Book Reviews. Sie war für den „Goodreads Choice Award“ als beste Autorin sowie zweimal für den „RITA Award“ nominiert.

FAZIT:
Die Crossfire-Reihe hat es definitiv nicht einfach. Hinten auf dem Klappentext wird schon der Konkurrenzkampf zwischen dieser Reihe und einer Reihe die letztes Jahr in aller Munde war angepriesen. Es ist die Rede von Shades of Grey, ebenfalls eine Trilogie und ich habe sie geliebt. Ich bin kein Mensch der gerne vergleicht und deshalb habe ich diesem Buch die Chance gegeben seine eigene Geschichte zu erzählen. Und Crossfire – Versuchung hat mich nicht enttäuscht, denn der erste Band dieser Reihe erzählt seine ganz eigene Geschichte, die mir persönlich wesentlich erwachsener vorkommt, aber auch etwas verstörender. Beide Hauptprotagonisten haben eine schreckliche Vergangenheit, während die von Eva Tramell relativ schnell aufgeklärt wird, erfährt man im 1 Band nicht, was es mit Gideon Cross Vergangenheit auf sich hat. Ich halte es für schwierig eine Geschichte zu erzählen, in der beide Hauptprotagonisten so vorbelastet sind. Ich finde aber, dass es sehr gut gelöst wurde, bis jetzt. Wer weiß, was die Folgebände noch bringen.

Sylvia Day konnte mich mit ihrer Geschichte berühren und mich bis zur letzten Seite fesseln. Ich kann es kaum erwarten bis der zweite Teil „Crossfire – Offenbarung“ im Handel erhältlich ist.
Wer gerne einen Vorgeschmack hätte, kann hier mal in der Leseprobe stöbern.

Ich vergebe sehr gute 4 Schmetterlinge.



Informationen zu den Folgebänden:
Crossfire Offenbarung erscheint am 11. März 2013
Crossfire Erfüllung erschein erst am 08. Juli 2013
der Erscheinungstermin für Erfüllung wurde leider verschoben =(

Wie fandet ihr das Buch?
Habt ihr es schon gelesen?
Oder mögt ihr gar keine Erotikromane?
Und natürlich der Vergleich mit SoG, was ist eure Meinung, ist Crossfire besser oder schlechter oder kann man es wie ich es finde nicht miteinander vergleichen?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche :)

Bis bald

Eure Liz

© Cover und Buchtext bei HEYNE

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Dieses Buch liegt auf meinem SuB ganz oben.
    Bin schon sehr gespannt und freue mich ganz arg drauf!
    Einen sehr schönen Blog hast du übrigens :)
    Liebe Grüße von deiner neuen Leserin
    Jasmin
    http://jasmins-buecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallooo :)
      Also ich kann es nur empfehlen ;)
      Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Lesen des Buches :)
      Dankeschöööön, dass freut mich :D
      Dein Blog ist aber auch sehr schön :)

      Viel Spaß noch beim Stöbern und ich hoffe bald wieder was von dir zu lesen ;)

      Liebe Grüße von deiner neuen Leserin

      Liz

      Löschen
  2. Ich finde das Buch auch ganz toll und bin auf den 3 Teil ganz gespannt...was ich noch nicht richtig heraus bekommen habe....was bedeutet das Titelbild im 1ten Teil....was soll das dastellen?? Danke im Voraus und viel Spaß beim lesen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anonym :)
      Ich muss gestehen, dass der 2te Band noch auf meinem SUB liegt! Ich hoffe ich komme bald dazu ihn zu lesen. Das auf dem Titelbild sind Manschettenknöpfe und ich meine, sie kommen auch im Buch vor. Finde ich auf jeden Fall sehr gut gewählt :)
      Danke, dir auch viel Spaß beim Lesen ;)

      Löschen
    2. Dankeschön für die Antwort und ja sie kommen auch darin vor^^Ich liebe Band 2, fang jetzt das zweite mal das Buch zu lesen an, weil es bis Juli noch ne weile ist...Das Buch fesselt mich viel mehr, als das 1te Buch...Bin mal gespannt wie du es findest...viel Spaß dabei:)
      schönen Sonntag glg Nati

      Löschen
    3. Hallo Nati
      Gerne ;) Also hatte ich es noch richtig in Erinnerung :)
      Ich hab auf jeden Fall vor den 2. Band zu lesen,
      bevor der 3. rauskommt und so wie du davon schwärmst,
      muss es wirklich bald gelesen werden *g*
      Ich werde auf jeden Fall eine Rezi dazu schreiben,
      wenn ich es gelesen habe.
      Dir auch einen schönen Sonntag

      Löschen

Macht mir eine Freude und hinterlasst mir ein Kommentar ♥

Wenn ihr Fragen habt, die unbedingt beantwortet werden sollen, dann stellt mir diese bitte über mein Kontakformular in der Sidebar.

Danke für eure lieben Kommentare & viel Spaß auf meinem Blog ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...