Donnerstag, 18. Dezember 2014

[in der Weihnachtsbäckerei] gestempelte Albertle-Butterplätzchen

Hallo meine Lieben,

der Countdown läuft :) noch 6 Tage und dann ist Heiligabend *luftsprung* ich habe leider noch nicht alle Geschenke, weiß aber schon bei allen was ich schenken werde. Seit heute habe ich auch Urlaub und kann mich jetzt voll und ganz auf die Vorbereitungen für das Fest der Liebe konzentrieren. Da ich wie jedes Jahr Plätzchen backe und ich euch die Rezepte gerne vorstellen möchte, geht es heute um eine Sorte, die ich dieses Jahr zum ersten Mal gebacken habe. Albertle heißen die leckeren Butterplätzchen, die ich mit dem tollen Keksstempel-Set von Tchibo gezaubert habe.


250 g weiche Butter
1 Ei
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
250 g Mehl
125 g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver
2 EL Sahne
Mehl für die Arbeitsfläche


https://www.tchibo.de/


Die Butter mit dem Ei, dem Zucker, dem Vanillezucker und 1 Prise Salz mit dem Handrührgerät schaumig rühren.

Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, hinzufügen und mit der Sahne zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 175 °C (Umluft 150 °C) vorheizen. Den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig ca. 3-4 mm dick ausrollen. Mit dem runden Ausstecher im Teig belassen und die Plätzchen mit dem Keksstempel prägen.

Die ausgestochenen Kekse vorsichtig aus dem runden Ausstecher lösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes, kaltes Backblech legen. Im Ofen ca. 12-15 Minuten backen. Beobachtet die Kekse beim Backen, damit sie nicht verbrennen!



Das waren die Albertle-Butterplätzchen :)


Habt ihr schon Plätzchen gestempelt?
Könnt ihr bestimmte Keksstempel empfehlen?


Ich wünsche euch einen zauberhaften Abend, Nacht, Morgen oder Tag ;D



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Macht mir eine Freude und hinterlasst mir ein Kommentar ♥

Wenn ihr Fragen habt, die unbedingt beantwortet werden sollen, dann stellt mir diese bitte über mein Kontakformular in der Sidebar.

Danke für eure lieben Kommentare & viel Spaß auf meinem Blog ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...