Sonntag, 8. März 2015

[Butterflies Bakery] Bananen-Toffee-Torte

Hallo meine Lieben,

genießt ihr auch gerade das wundervolle Frühlingswetter? Mir war gar nicht bewusst, wie sehr ich die Sonne vermisst habe und auch das Gezwitscher von Vögeln. Ich kann den Frühling schon förmlich riechen. Mein Bruder hatte gestern Geburtstag und bekam zauberhaftes Wetter geschenkt und von mir gab es eine Bananen-Toffee-Torte. Das Rezept stammt von Jamie Oliver's 30 Minuten Menüs und ist daher super einfach zu zaubern. Die Torte wurde gestern komplett von meiner Familie verschlungen und sehr gelobt. Natürlich möchte ich euch dieses Rezept nicht vorenthalten.


4 gehäufte EL feiner Zucker
5 reife Bananen
100 ml fettarme Milch
1 süßer Mürbteigboden (Fertigprodukt), etwa 200 g
300 g Sahne
1 EL Kaffeesirup (ich habe Karamellsirup genommen)
100 g Bitterschokolade (70 % Kakaoanteil), zum Raspeln




1. Ihr nehmt eine mittelgroße Pfanne und erhitzt sie auf der höchsten Stufe. Dann streut ihr den Zucker ein und verteilt ihn durch Schwenken gleichmäßig in der Pfanne, dann schmelzen lassen. Nun schält ihr 2 Bananen und püriert sie mit der Milch. Wenn ihr die Pfanne ab und zu leicht neigt, verläuft der Zucker und kann somit restlos geschmolzen werden.

2. Sobald der Zucker zu goldgelbem Karamell gekocht ist und Blasen wirft, könnt ihr die Bananenmilch unter Rühren zugießen. Seit dabei vorsichtig, der Karamell ist höllisch heiß! 1-2 Minuten weiterrühren, damit nichts ansetzt und die Mischung goldbraun ist. Die Mischung auf den Teigboden gießen und gleichmäßig verstreichen. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

3. Wenn die Masse soweit abgekühlt ist könnt ihr die Sahne in einer großen Rührschüssel steif schlagen. Die restlichen Bananen schälen, schräg in Scheiben schneiden und damit den Teigboden belegen. Jetzt noch den Kaffeesirup unter die Sahne ziehen und dann über die Bananen geben und vorsichtig verstreichen. Mit der geraspelten Schokolade dekorieren und bis zum Vernaschen wieder in den Kühlschrank stellen.



Das war sie auch schon, die super leckere Bananen-Toffee-Torte. Toll für jeden Geburtstag und auch für überraschende Besuche.


Kennt ihr die 30 Minuten Menüs von Jamie Oliver?
Was haltet ihr von Fertigböden für Torten oder Obstkuchen?


Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag.



Kommentare:

  1. Oh schaut die lecker aus. Habe mir die Seite mal in die Lesezeichen gepackt. Das wird direkt ausprobiert, wenn ich das nächste Mal bei meiner Familie bin.
    Kaffeesirup kenne ich gar nicht. Aber Karamellsirup als Ersatz finde ich sogar besser.

    Alles Liebe,
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schön, da würde ich mich über Bilder natürlich sehr freuen :)
      Kaffeesirup war mir auch kein Begriff. Habe dann einfach zu einem Sirup den man in den Kaffee geben kann gegriffen :D

      Alles Liebe

      Liz

      Löschen

Macht mir eine Freude und hinterlasst mir ein Kommentar ♥

Wenn ihr Fragen habt, die unbedingt beantwortet werden sollen, dann stellt mir diese bitte über mein Kontakformular in der Sidebar.

Danke für eure lieben Kommentare & viel Spaß auf meinem Blog ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...