Mittwoch, 22. Mai 2013

[Butterflies Bakery] Mini-Donuts

Hallo meine Lieben,
 
vor einiger Zeit habe ich bei meiner Lieblings-Bloggerin ein tolles Rezept für Mini-Donuts entdeckt. Es war natürlich Liebe auf den ersten Blick und ich musste sie nachbacken *g*
Super einfach, super schnell und super lecker, genauso wie ich es liebe
und bei den Kollegen kam es auch super an ;)
 
Ihr fragt euch um welche Bloggerin es sich handelt? Die liebe Ina von what Ina loves.
Mit Sicherheit kennt ihr sie schon, sollte es aber nicht der Fall sein,
dann kann ich sie euch nur an's Herz legen
 
Die Donuts werden in diesem Rezept gebacken und nicht frittiert, was einem,
wenn man auf seine Linie achten möchte, sehr gelegen kommt ;)

Da ich keinen Donutmaker möchte,
weil ich sonst bald die Küche mit unendlich vielen Geräten voll habe,
habe ich mich wie Ina für dieses Silikon-Mini-Donut-Blech entschieden
und ich kann es nur empfehlen.
 
Hier nun das Ergebnis :)
 

Was ihr für die Mini-Donuts braucht:
 
Zutaten für den Teig:
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
75 g hellen und braunen Zucker gemischt
1 Ei
2 TL Butter
125 ml Milch
1 TL Vanilleextrakt
 
Zutaten für die Verzierung:
1 Glasur von Lillifee (Erdbeergeschmack)
1 Glasur mit Haselnussgeschmack
Schoko-Crispies
bunte Streusel
Krokant
 
 
 
Zubereitung:

1. Den Ofen auf 160 °C. Das Backblech mit Backtrennspray besprühen
(falls ihr sowas habt, ich habe sowas nicht) oder so wie ich einbuttern.
Alle Zutaten auf höchster Stufe mit dem Mixer zu einem Teig verarbeiten.
 
2. Den Teig dann in einen großen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.
(Ohne Spritzbeutel, dafür mit Löffel gibt das eine große Sauerrei)
Nun den Teig in die Donutformen füllen. 
 
3. Die Donuts im vorgeheizten Ofen für 13 Minuten backen.

4. Glasur schmelzen oder zerdrücken
(die rosafarbene Glasur, war von Lillifee und musste nur gedrückt werden)
und die abgekühlten Donuts in die Glasur (Haselnuss-Glasur) tunken.

5. Dann Streusel, Krokant, Schoko-Crispies oder was ihr mögt darüberstreuen,
aber solange die Glasur noch glänzt.
 
 
 
Fertig ;)
Klein aber fein und mit super Wirkung :)
 
 
Mögt ihr Donuts?
Bevorzugt ihr lieber einen Maker oder ein Blech bzw. Form?


Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch. 
 
 

Kommentare:

  1. liebe LIZ
    vielen dank für den link und toll sind sie geworden deine donuts! ich bin ganz begeistert! die sehen ja noch ebsser aus als meine :D

    Bist auf jeden fall bei der nöchsten "link around the world" liste dabei mit deinem nachback-post ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jetzt werd ich aber rot ;)
      Freut mich, wenn sie dir gefallen :)

      Super, das freut mich schon *g*

      Löschen

Macht mir eine Freude und hinterlasst mir ein Kommentar ♥

Wenn ihr Fragen habt, die unbedingt beantwortet werden sollen, dann stellt mir diese bitte über mein Kontakformular in der Sidebar.

Danke für eure lieben Kommentare & viel Spaß auf meinem Blog ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...