Samstag, 10. Mai 2014

[Lets cook together #4] Breakfast Time: Toastmuffins mit Ei und Speck

Hallo meine Lieben,

und schon wieder haben wir den 10.! Und somit Zeit für einen 'lets cook together' Post :) Durch dieses Bloggerproject ist der 10. für mich ganz besonders geworden und ich freue mich schon viele Tage vorher total darauf ;) Das Bloggerproject wurde von der lieben Ina ins Leben gerufen und {hier} hatte ich bereits davon berichtet.

Im Mai lautet das Motto: Deftiges aus dem Muffinförmchen. Mir war relativ schnell klar, was ich euch da leckeres zaubern möchte und habe mich dann für Toastmuffins mit Ei und Speck entschieden.


6 Scheiben Toastbrot
6 Scheiben Frühstückspeck
6 Eier
3 EL Butter
Salz und Pfeffer
Schnittlauch

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Muffinformen ausbuttern. Die Toastscheiben mit einer Teigrolle möglichst du ausrollen. Die Toastscheiben in die Muffinformen drücken und mit etwas flüssiger Butter bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Frühstücksspeck knusprig braten und in die mit Toast ausgelegten Förmchen legen. Jeweils ein Ei über jeder Mulde aufschlagen. Im heißen Backofen etwa 15 - 20 Minuten backen.

Den Schnittlauch klein schneiden und die fertigen Toastmuffins damit garnieren.


Ich hab die Toastscheiben halbiert und dann in die Mulden gedrückt. Ging bei mir besser. Falls ihr euch leichter tun möchtet ;)


Und das war auch schon wieder der 4. 'lets cook together' Post. Als ich mir damals die einzelnen Mottos der Monate gelesen hatte, blieb ich gerade beim Mai hängen. Ist ja mein Lieblingsmonat :) Ich bin eben ein Maikind. Was ich sagen wollte, ich fand die Idee toll, etwas Deftiges zu machen und dann noch in Muffinförmchen. Macht man schließlich nicht so oft. Ich bin jedenfalls schon sehr auf alle anderen Rezepte gespannt und werde das ein oder andere sicher ausprobieren ;)

Nun freue ich mich schon auf den 10. Juni, denn dann heißt es 'Fruchtalarm - dein liebster Sommerkuchen mit Früchten der Saison!'. Das wird definitiv mein liebstes Thema! Ich weiß auch schon was ich mache *g*
Wie immer, möchte ich mich an dieser Stelle wieder bei der lieben Ina für dieses tolle Projekt bedanken!

Damit ihr wisst, was euch in den nächsten Monaten erwartet, hab ich hier nochmal die Übersicht:

Februar: Milchreis als Soulfood gegen den Winter.
März: Wrap it! Lecker gerolltes und/oder gewickeltes! (hier darf frei interpretiert werden, nicht nur Wraps, sondern alles was "gewrapt" werden kann...
April: Der Frühling kommt heute mal direkt aus dem Ofen: Gemüsetarte
Mai: Deftiges aus dem Muffinförmchen.
Juni: Fruchtalarm - dein liebster Sommerkuchen mit Früchten der Saison!
Juli: Sommerlaune auf dem Teller: Bruschetta
August: Picknicktime! Baguettes "to Go".
September: Deine Lieblingspizza.
Oktober: Deine liebste Kürbissuppe!
November: A Cookie a day... Deine Lieblingscookies die nie fehlen dürfen.
Dezember: Ein zimtiges Erlebnis! Dein Lieblings-Zimtrezept!


Seid ihr auch beim Bloggerproject von Ina dabei?
Was ist euer liebster Muffin?


Ich wünsche euch einen zauberhaften Morgen, Tag, Abend oder Nacht ;D



Kommentare:

  1. Deine Toastmuffins erinnern mich ein bisschen an einen McMuffin. Das würde ich morgen gerne auch zum Frühstück haben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt :) Hab ich aber noch nie gegessen ;) Möchtest du einen McMuffin haben oder lieber einen Toastmuffin? *g*

      Liebe Grüße

      Liz

      Löschen
  2. Hi Liz!
    Wow die sehen ja klasse aus und mir läuft das Wasser im Mund zusammen lecker!
    Liebe Grüße Conny
    http://wundersuess.at/

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr lecker aus! Und Toastmuffins finde ich eine tolle Idee.
    Liebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Macht mir eine Freude und hinterlasst mir ein Kommentar ♥

Wenn ihr Fragen habt, die unbedingt beantwortet werden sollen, dann stellt mir diese bitte über mein Kontakformular in der Sidebar.

Danke für eure lieben Kommentare & viel Spaß auf meinem Blog ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...