Sonntag, 8. Dezember 2013

[in der Weihnachtsbäckerei] kinderleichte Ausstecherle

Hallo meine Lieben,

letzte Woche hatte ich 3 Tage frei um ein paar Plätzchen für den 1. Advent zu backen. Jedes Jahr auf's neue durchforste ich sämltiche Rezepte für Plätzchen und suche mir das ein oder andere neue Exemplar raus. Die Ausstecherle, sind aber schon seit meiner Kindheit fester Bestandteil, in meiner Weihnachtsbäckerei und durch den Herzmann (seine absoluten Lieblingsplätzchen) überhaupt nicht mehr wegzudenken! Er mag sie am liebsten mit Hagelzucker, aber weil ich ein Mädchen bin und es gerne etwas bunter mag, habe ich einen Teil der Plätzchen mit Streudekor verziert (hier kann ich das Streudekor von RUF empfehlen).


Was ihr für ca. 30 Plätzchen braucht:

Zutaten für den Teig:
200 g Mehl
1 Prise Salz
75 g Zucker
1 Ei
125 g kalte Butter

Zutaten für die Verzierung:
1 Eigelb
Hagelzucker
Streudekor



Zubereitung:
1. Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und das Salz darüber streuen. In die Mitte eine Mulde drücken, zuerst den Zucker hineingeben und dann das Ei hineinschlagen. Die Butter in Stücke schneiden und ringförmig auf den Rand der Mulde setzen. Dann alle Zutaten mit einem großen Messer gründlich durchhacken, bis eine bröselige Masse entstanden ist. Anschließend mit den Händen rasch verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und Hagelzucker oder Streudekor darüber streuen und im Backofen 10 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und gut abkühlen lassen.


Die Ausstecherle sind wirklich einfach und werden wie von den Kleinen als auch von den Großen geliebt ;)

jetzt folgt noch eine kleine Bilderflut *g*





Das war's ;) Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Backen und würde mich natürlich über Bilder von den nachgebackenen Plätzchen wirklich freuen :D


Was sind eure Lieblingsplätzchen?


Ich wünsche euch noch einen wunderschönen und gemütlichen 2. Advent.



Kommentare:

  1. Nom nom nom, wann kann ich vorbei kommen zum testen? XD
    Ich habe irgendwie keine richtigen Lieblingsplätzchen, weil ich die meisten mag :) Aber Bethmännchen mit Macadamia stehen bei mir ganz weit oben ;)

    Ach ja, wegen dir hab ich jetzt dieses blöde Lied wieder im Kopf xDDD

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wann du magst ;D
      Die kenn ich jetzt gar nicht xD Rezept bitte ;D

      Sorry, ich würde mich freuen, wenn ich ein Weihnachtslied im Kopf hätte, aber ich hab nur "Keine Zeit" von Tim Bendzko im Kopf und zwar die Live-Version, die ständig im TV kommt... das Lied ist klasse, aber nicht weihnachtlich -.-

      <3

      Löschen
    2. Okay, bin gleich da.... xD
      Die hab ich aber doch schon letztes Jahr gemacht??? o.O Rezept bekommst du xD

      Hahahaa, deswegen gucke ich kein TV XD Komme vor lauter Schule nichtmal mehr zu HoD T____T
      Naja, und wenn du dir Michael Buble und seine Weihnachts-CD einlegst? Hilft das ned?^^

      <3

      Löschen

Macht mir eine Freude und hinterlasst mir ein Kommentar ♥

Wenn ihr Fragen habt, die unbedingt beantwortet werden sollen, dann stellt mir diese bitte über mein Kontakformular in der Sidebar.

Danke für eure lieben Kommentare & viel Spaß auf meinem Blog ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...